Sie haben die schriftliche AEVO-Prüfung bestanden, konnten aber den Termin zur praktischen/mündlichen Prüfung nicht wahrnehmen?

Wenn Ihre schriftliche Prüfung weniger als 2 Jahre zurückliegt und Sie den praktischen/mündlichen Teil leider nicht geschafft haben, können Sie ihn jetzt nachholen.

Wir bieten Ihnen einen intensiven Vorbereitungstag - Präsenz / oder ONLINE face-to-face - auf die praktische/mündliche Prüfung an. Dieser Tag findet ca. alle 4 Wochen statt. Sie können diesen intensiven Vorbereitungstag ebenso nutzen, wenn Sie die Fortbildung zum „Geprüften Fachwirt/in“ erfolgreich abgeschlossen haben.

Individuelle Vorbereitung

Um sich optimal auf die praktische/mündliche Prüfung vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen eng mit dem AEVO-Lehrgangsbuch zu arbeiten. Das Handlungsfeld 3 befasst sich mit den Fachbegriffen, die Sie kennen, verstehen und erläutern müssen. Zusätzlich können Sie sich die Ausbildungsverordnung Ihres Berufs zur Hand nehmen, um berufsspezifische Fachbegriffe besser erläutern zu können.

In der praktischen/mündlichen Prüfung geht es vor allen um die Präsentation eines Konzeptes, das für Ihren Beruf ausbildungsrelevant ist. Damit zeigen Sie, dass Sie die erlernten berufs- und arbeitspädagogischen Fähigkeiten in der Praxis anwenden können. Dabei können Sie sich selber aussuchen, ob sie eine Präsentation vorbereiten oder eine Ausbildungssituation durchführen. Was in dem Konzept enthalten sein soll, erfahren Sie in unserem Merkblatt zur Ausbildereignungsprüfung.

Inhalte des Vorbereitungsstages/ Termins

An diesem intensiven Vorbereitungstag/Termin wollen wir Sie sowohl theoretisch als auch praktisch auf die Prüfung vorbereiten. Die praktische Vorbereitung auf Ihre Präsentation umfasst das Erstellen des Konzepts für die mündliche Prüfung, die Begründung der von Ihnen verwendeten Methoden und das Training, um auf Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten adäquat zu reagieren. Das theoretische Training umfasst:

  • die Erläuterung und Besprechung der Ausbildungsrahmenplanes und des Ausbildungsberufsbild
  • die Ableitung von Lernzielen aus dem Ausbildungsplan
  • die Relevanz von Lernzielen wird vermittelt, genau wie die Kontrolle der Lernziele
  • die Besprechung der Grundstruktur für Ihr Konzept für die mündliche Prüfung.
  • das Training des Fachgespräches.

Die Qualität

Mithilfe von kleinen Gruppen sorgen wir dafür, dass die individuellen Themen der verschiedenen Branchen besprochen werden können. Wir starten den Vorbereitungstag bereits ab 4 Teilnehmern und nehmen nicht mehr als 6.

Zudem sind die Dozenten hochqualifiziert und haben jahrelange Erfahrung mit der Ausbildung für Ausbilder und den intensiven Vorbereitungstagen. Sie werden dafür sorgen, dass Sie optimal auf die Prüfung vorbereitet sind. Diese besteht aus dem praktischen Teil, der der Präsentation oder der Durchführung einer Ausbildungssituation entspricht, und einem Fachgespräch. Hier sollen Sie sämtliche Fragen zu Ihrer Präsentation beantworten und erklären können.

Fragen? - einfach anrufen oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Ihr BBC Team

Katja Arncken

Tel. 0172 - 837 24 15

Tel. 0201 83 09 46 11


Sie haben die schriftliche AEVO-Prüfung bestanden, konnten aber den Termin zur praktischen/mündlichen Prüfung nicht wahrnehmen?

Wenn Ihre schriftliche Prüfung weniger als 2 Jahre zurückliegt und Sie den praktischen/mündlichen Teil leider nicht geschafft haben, können Sie ihn jetzt nachholen. Wir bieten Ihnen einen intensiven Vorbereitungstag auf die praktische/mündliche Prüfung an. 

Dieser Tag findet alle vier Wochen statt und wird ebenso von den Teilnehmern unseres AdA-Lehrgangs besucht. In diesem Fall ist der Vorbereitungstag in den Lehrgangskosten enthalten. Sie können diesen intensiven Vorbereitungstag ebenso besuchen, wenn Sie die Fortbildung zum „Geprüften Fachwirt/in“ erfolgreich abgeschlossen haben.

Inhalte des Vorbereitungstages

  • die Auffrischung Ihres Wissens zu Themen rund das Thema "Lernen"
  • die Besprechung von notwendige Eignungsvoraussetzungen nach AEVO
  • die Erläuterung und Besprechung des Ausbildungsrahmenplans und des Ausbildungsberufsbildes
  • die Ableitung von Lernzielen
  • die Relevanz von Lernzielen wird vermittelt, genau wie die Kontrolle der Lernziele
  • die Besprechung der Grundstruktur für Ihr Konzept für die mündliche Prüfung
  • Training der Präsentation I Unterweisung
  • Training des Fachgespräches

Die Qualität

Mithilfe von kleinen Gruppen sorgen wir dafür, dass die individuellen Themen der verschiedenen Branchen besprochen werden können. Wir starten den Vorbereitungstag bereits ab 8 Teilnehmern und nehmen nicht mehr als 10. Zudem sind die Dozenten hochqualifiziert und haben jahrelange Erfahrung mit der Ausbildung für Ausbilder und den intensiven Vorbereitungstagen. 
Sie werden dafür sorgen, dass Sie optimal auf die Prüfung vorbereitet sind. 
Diese besteht aus dem praktischen Teil, der einer Präsentation oder der Durchführung einer Ausbildungssituation entspricht, und einem Fachgespräch. Hier sollen Sie sämtliche Fragen zu Ihrer Präsentation beantworten und erklären können.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

Sie haben Fragen, rufen Sie uns ruhig an - oder kommen Sie vorbei oder zu unseren Infoabenden.

Ihr BBC Team

Katja Arncken

0201 83 09 46 11 / Ribbeckstr. 6 / 45217 Essen